Schmerztherapie

Es gibt in der Medizin generell zwei Wege, mit Schmerzen umzugehen:

  • Schmerzbeseitigung um (fast) jeden Preis
  • Schmerz als Motiv und Kraft, um in eine therapeutische Entwicklung
  • einzutreten, an deren Ende mit dem Verschwinden der Schmerzen
  • auch die zugrundeliegende Krankheit geheilt ist

Alternativen in der Schmerzbehandlung werden immer wichtiger.

Medikamente allein sind nicht die Antwort.

 

Schmerzbehandlung mit Akupunktur

Bei der Schmerzbehandlung in der chinesischen Medizin gilt der Grundsatz, dass der Schmerz als positives Signal ernst genommen werden muss.

Dieses Signal wird als Wegweiser benutzt, um Störungen aufzudecken, die zu seiner Entstehung geführt haben. In der chinesischen Medizin gilt Schmerz als unterbrochener Qi-Fluss (Qi = Lebensenergie).

Dies wird durch die Akupunktur reguliert und balanciert, damit tritt eine nachhaltige Besserung und Stabilität ein.

 

Schmerzbewältigung mit Atemtraining

Es wird die Vollatmung gezeigt, die neben dem Loslassen der körperlichen und geistigen Anspannung

für eine optimale Sauerstoffversorgung und damit zu einer Entsäuerung des Gewebes sorgt.

 

Schmerzbehandlung mit